Weltbild-Gruppe: Neue Geschäftsführung


Augsburg,25.09.2014 - Kurs auf eine neue Zukunft: Die neuen Gesellschafter, die Droege International Group AG sowie Arndt Geiwitz als Gläubigervertreter, haben eine neue Geschäftsführung für das Augsburger Medien-, Buch- und Versandunternehmen Weltbild festgelegt.

An der Spitze der Weltbild-Gruppe stehen künftig drei gleichberechtigte Geschäftsführer: Dr. Gerd Robertz, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Patrick Hofmann und Dipl.-Wirtsch.-Ing. Sikko Böhm.

Dr. Gerd Robertz (47), bisher Geschäftsführer von bücher.de, steht dem Bereich Markt und Vertrieb vor. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Patrick Hofmann (48), bisher Mitglied der Geschäftsführung bei Sonepar, übernimmt den Bereich Operations und Kaufmännisches und Dipl.-Wirtsch.-Ing. Sikko Böhm (41), bisher Mitglied der Geschäftsleitung des neuen Gesellschafters Droege Group, verantwortet den Bereich Projekte und Effizienz.




Pressekontakte:
Für Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz
Patrick Hacker komm.passion GmbH
Tel.: 0211 / 600 46-161
Mobil: 0172 / 518 71 24
patrick.hacker@komm-passion.de

Für die Droege Group
Johanna Dieckmann
Droege International Group AG
Corporate Communications
Tel.: 0211 / 867 31-279
Johanna.Dieckmann@droege-group.com

Vertrag zur Übernahme von Weltbild unterzeichnet

Im Beisein des Notars Dr. Kämpfer und des Insolvenzverwalters Arndt Geiwitz wurde nun der Vertrag zur Mehrheitsübernahme der Verlagsgruppe Weltbild durch die Droege Group unterzeichnet. Damit der Vertrag rechtskräftig werden kann, müssen noch die üblichen Zustimmungsvorbehalte (z. B. Kartellamt, Gläubigerausschuss, Aufsichtsrat der Droege Group etc.) erfüllt werden. Geiwitz und Droege gehen davon aus, dass dies innerhalb weniger Wochen erfolgen kann.

Neuer Investor vorgestellt

Der Insolvenzverwalter der Verlagsgruppe Weltbild, Arndt Geiwitz, informierte heute die Mitarbeiter des Unternehmens bei einer Betriebsversammlung über den aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens. Die Verhandlungen mit Paragon hat Geiwitz ohne Einigung beendet. Zugleich stellte er mit der Droege Group bereits einen neuen Investor vor. Der Gläubigerausschuss hat der übertragenden Sanierung zugestimmt.

Suche:

Unsere Shops: